Tipps für den Yogaunterricht

  • Zur ersten Yogastunde sollten Sie 10 Minuten vor Stundenbeginn da sein, damit wir miteinander sprechen können und ich Sie kurz einweisen kann.

  • Auch wenn Sie sich sehr unbeweglich fühlen, ist Yoga förderlich, um sich selbst besser kennen zu lernen und für wohltuenden Ausgleich zu sorgen.

  • Sie benötigen bequeme Sportkleidung, in der Sie sich gut bewegen können.
  • Sie brauchen keine Sportschuhe, da Yoga barfuß (oder mit Socken) geübt wird.
  • Mitbringen können Sie Socken und etwas Langärmeliges für den Stundenbeginn und die Endentspannung.

  • Eine eigene Decke oder Yogamatte können mitgebracht werden, sind aber auch im Yogaraum vorhanden.

  • Bitte informieren Sie mich über körperliche oder gesundheitliche Einschränkungen, wie z.b. Krankheit, Verletzung oder Schwangerschaft.

  • Es sollte ca. 2 Stunden vor der Yogapraxis nichts schweres gegessen werden.